Tragwerke I: Statik und Glasbau / PÜZ-Stelle

Seiteninhalt

Adresse

Campus Wilhelminenhof | Gebäude E | Räume 010, 011, 104 

Kurzbeschreibung

Im Mittelpunkt stehen Untersuchungen zum Tragverhalten von Glaskonstruktionen. Mittels Pendelschlagversuchen wird die Absturzsicherheit von Verglasungen geprüft. Die HTW Berlin wurde vom Deutschen Institut für Bautechnik als Prüfstelle für die Erteilung allgemeiner bauaufsichtlicher Prüfzeugnisse für das Bauprodukt der BRL A Teil 2 laufende Nr. 2.43 und für die Bauart der BRL A Teil 3 laufende Nr. 2.12 anerkannt (Prüfstelle BER21).

Doppelringbiegeversuche nach DIN EN 1288-5 zur Bestimmun g der Biegefestigkeit von Gläsern, Versuche zur Ermittlung der Resttragfähigkeit von Verglasungen oder Dauerversuche zum Verbundtragverhalten von Verbundsicherheitsgläsern und geklebten Verglasungen gehören ebenso zum Spektrum wie Untersuchungen zum Tragverhalten von Holz- und Verbundbauteilen wie z.B. CFK-verstärkten Trägern und die Untersuchung von Anschlussdetails.

Technische Ausstattung

  • Pendelschlagversuchsstand zur Prüfung absturzsichernder Verglasungen,
  • Kugelfallversuch,  Glaskugelsack,
  • Doppelringbiegeversuch nach DIN EN 1288-5,
  • Zug-/Druckprüfmaschine Zwick Z010/TN2S mit Kraftaufnehmer bis 10 kN,
  • Biegezugprüfeinrichtung  100 kN,
  • Feutron Klimaprüfkammer Typ 3623/15,
  • Groß-Druckprüfmaschine